UEF | Lokalbahn | Ausflug an den See und in die Berge

Ausflug an den See und in die Berge
am Sonntag, 03. Juni 2018

 

Reiseziele und Fahrtstrecke | Der Reiseablauf | Ihr Tagesprogramm | Reiseinformationen | Preise und Zeiten | Anmeldung


Flyer zur Veranstaltung (1.775 kB)



Reiseziele [zurück nach oben]


Utting am Ammersee - Garmisch-Partenkirchen - Zugspitze - Mittenwald - Karwendel

 

Fahrtstrecke

Amstetten - Ulm - Günzburg - Augsburg - Geltendorf - Weilheim (Oberbay) - Garmisch-Partenkirchen (- Mittenwald)* und zurück

(*) Fahrt bis Mittenwald nur bei ausreichender Nachfrage, alternativ endet der Zug schon in Garmisch-Partenkirchen

 

 


 

Der Reiseablauf [zurück nach oben]

 

Unser Ausflug mit dem historischen Museumszug, gezogen von einer in den 1960er-Jahren gebauten Diesellokomotive der Baureihe V100, beginnt in Amstetten um ca. 6:30 Uhr und in Ulm Hbf gegen 7:30 Uhr. Die Waggons aus den 1920er-Jahren, sogenannte "Donnerbüchsen", vermitteln Ihnen auf der Fahrt ein Reiseerlebnis wie zu Großvaters Zeiten. Im mitgeführten Speisewagen wird auf der Hin- und Rückfahrt für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

 

In voller Fahrt geht es am Morgen mit einer gut gelaunten Ausflugsschar in Richtung See und Berge. Wir fahren dabei zunächst auf dem direkten Weg nach Günzburg und Augsburg. Ab Mering biegen wir Richtung Süden auf die Ammerseebahn ab und sind fortan auf romantischen eingleisigen Nebenstrecken unterwegs. Lassen Sie die idyllische Landschaft des Voralpengebiets am Fenster vorbeiziehen oder schnuppern Sie frische Luft auf den offenen Plattformen der nostalgischen Personenwagen.


Gegen 9:50 Uhr erreichen wir unser erstes Ziel, den Ammersee. Hier haben Sie rund 8 Stunden Aufenthalt zur freien Verfügung. Sie können in dieser Zeit See und Umgebung auf eigene Faust erkunden oder am vorbereiteten Tagesprogramm teilnehmen. In Begleitung unseres Reiseleiters bieten wir Ihnen beispielsweise eine Fahrt zum weltbekannten Kloster Andechs an. Alternativ können Sie an einer großen 3 1/2-stündigen Schiffsrundfahrt teilnehmen und den Tag anschließend in Eigenregie gestalten.

Wichtig: Am Morgen ist der Ausstieg in Utting, am Abend erfolgt die Rückfahrt des Sonderzuges ab Weilheim (Oberbay). Für alle Teilnehmer der Tagesprogramme organisieren wir die Fahrkarten für den Transfer von Utting nach Weilheim (Oberbay)!

 

Wer lieber in die Berge möchte, steigt am Ammersee noch nicht aus, sondern bleibt bis Garmisch-Partenkirchen im Zug. Nach der Ankunft in Garmisch gegen 11:30 Uhr haben Sie rund 6 Stunden zur freien Verfügung. Als Ausflugsprogramm haben wir für Sie eine Stadtführung in Partenkirchen und eine Fahrt zur Zugspitze organisiert.

 

Berge satt können Sie auch bei unserem Ausflug nach Mittenwald genießen. Von Garmisch bis Mittenwald geht es mit dem Zug (Ankunft geplant gegen 12:30). In Mittenwald haben Sie rund 5 Stunden Aufenthalt. Organisiert haben wir für Sie eine Führung durch den Ort sowie eine Fahrt auf die Westliche Karwendelspitze. Natürlich können Sie die Umgebung auch selbstständig erkunden und dabei beispielsweise das Geigenbaumuseum oder die Pfarrkirche St. Peter und Paul besuchen.

 

Die vorläufigen geplanten (!) Zeiten zur Rückfahrt nach Ulm sind in Mittenwald gegen 17:30 Uhr, in Garmisch-Partenkirchen gegen 18:00 Uhr und in Weilheim (Oberbay) gegen 18:30 Uhr. In Ulm werden wir um ca. 21:30 Uhr ankommen, in Amstetten gegen 22:00 Uhr. Verschiebungen von bis zu 45 Minuten sind hier allerdings noch möglich!


Fahrkarten:

79,- € für Erwachsene (inkl. 10,- € Verzehrgutschein für unseren Restaurationswagen)

44,- € für Kinder (bis 14 Jahre; inkl. 5,- € Verzehrgutschein für unseren Restaurationswagen)

 


Mindestteilnehmerzahl für die Fahrt: 150 Personen

 


Ihr Tagesprogramm: [zurück nach oben]

 

Große Schiffsrundfahrt Ammersee

Erleben Sie die große 3 1/2-stündige Schiffsrundfahrt an Bord eines Raddampfers. Die Befahrung des kompletten Sees ist ein unvergessliches Erlebnis für Naturliebhaber und romantische Seelen. Nach Rückkunft in Utting können Sie den Tag anschließend in Eigenregie gestalten.

 

Unser Angebot (inklusive Reiseleitung):

Nach Ankunft unseres Zuges in Utting haben Sie zunächst eine Stunde zur freien Verfügung. Die große Schiffsrundfahrt beginnt und endet am Dampfersteg in Utting in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs, unser Reiseleiter begleitet Sie zur Ablegestelle.

Sie können nach der Fahrt in Utting bleiben oder nach einer weiteren Stunde Aufenthalt mit einem regulären Nahverkehrszug nach Dießen am Ammersee weiterfahren. Hier haben Sie zwei Stunden Zeit um den Ort und die Umgebung des Sees zu erleben. Gegen 18 Uhr verlassen wir Dießen dann wieder gemeinsam mit einem Regelzug und fahren nach Weilheim (Oberbay). Dort steigen wir nach kurzem Aufenthalt in den Sonderzug zur Rückfahrt nach Ulm.

Bitte beachten Sie, dass Sie am Morgen in Utting aussteigen, am Abend die Rückfahrt des Sonderzuges ab Weilheim (Oberbay) erfolgt - die Fahrkarten für den Transfer organisieren wir für Sie!

 

Teilnahmepreis dieses Rahmenprogramms inkl. aller Fahrkarten (Schiff/Zug):
28,- € für Erwachsene

24,- € für Kinder (bis 14 Jahre)

 


 

Kloster Andechs

Auf zum Heiligen Berg! Nach Ankunft unseres Zuges in Utting haben Sie zunächst eine Stunde zur freien Verfügung. Anschließend setzen wir mit dem Schiff zur anderen Seeseite nach Herrsching über (Fahrtdauer ca. 30 Minuten). Mit dem Bus geht es dann direkt auf den Heiligen Berg. Nach einer einstündigen Mittagspause nehmen wir an einer Führung durch das Kloster teil (Dauer 60 Minuten). Anschließend haben Sie nochmals eine Stunde zur freien Verfügung. Mit dem Bus geht es zurück zum Dampfersteg Herrsching und von dort mit dem Schiff nach Dießen (Ankunft ca. 16 Uhr). In Dießen können Sie während eines zweistündigen Aufenthalts am See spazieren gehen, ein Päuschen in einem Café einlegen oder gemütlich durch den Ort bummeln. Mit regulären Zügen fahren wir schließlich nach Weilheim und steigen dort wieder in unseren Sonderzug Richtung Ulm um.

Hinweis des Klosters: Der "historische Rundgang" findet (bei jedem Wetter) ausschließlich im Freien statt! Für Gäste die nicht so gut zu Fuß sind, ist diese Führung nicht geeignet!

 

Unser Angebot:

Fahren Sie in Begleitung unseres Reiseleiters mit dem Schiff nach Herrsching und mit dem Bus bequem zum Kloster. Nach einem Aufenthalt von 3 Stunden (inklusive Führung) geht es wiederum mit Bus und Schiff auf die andere Seeseite nach Dießen. Nach einem Aufenthalt dort fahren wir gemeinsam nach Weilheim zum Umstieg in unseren Sonderzug.

 

Teilnahmepreis dieses Rahmenprogramms inkl. Führung und aller Fahrkarten (Schiff/Bus/Zug):
34,- € für Erwachsene

21,- € für Kinder (bis 14 Jahre)


Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

 


 

Stadtführung Partenkirchen

Erleben Sie das historische Partenkirchen, welches auf die römische Reisestation "Partanum" an der Handelsstraße Via Claudia Augusta zurückgeht. Bereits im Hochmittelalter ließ der Warentransport zwischen Augsburg und Venedig den Ort aufblühen. Flanieren Sie mit durch die historische Ludwigstraße und lassen Sie den Blick über die prächtigen Fassaden schweifen. Das "Alte Haus", das in Teilen aus der Barbarossa-Zeit im 12. Jhd. stammen soll, die Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" mit ihren sogar bis ins 9. Jahrhundert zurückgehenden Ursprünge und der, von vielen alten Bauern- und Handwerkerhäusern umgebene, Floriansplatz sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

 

Unser Angebot:

Unser Stadtführer begrüßt Sie direkt nach Ankunft des Zuges am Bahnhofsvorplatz. Lassen Sie sich während der 90-minütigen Stadtführung vom besonderen Flair Partenkirchens verzaubern.

 

Teilnahmepreis dieses Rahmenprogramms :
6,50 € pro Person

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen pro Führung

 


 

Zugspitze

Ganz hoch hinaus geht es beim Ausflug auf die Zugspitze. Nach Ankunft unseres Sonderzuges in Garmisch haben Sie zunächst ca. eine Stunde Zeit für einen kurzen Abstecher in die Stadt. Gegen 12:15 Uhr fahren wir dann zunächst mit der Zahnradbahn vom Bahnhof Garmisch zum Zugspitzplatt und anschließend mit der Gletscherbahn zur Aussichtsplattform am Gipfel. Auf der Zugspitze haben Sie 2 Stunden Zeit um die atemberaubende Aussicht zu genießen. Zurück geht es wieder per Gletscherbahn und Zahnradbahn oder alternativ mit der erst vor kurzem neu eröffneten hochmodernen Seilbahn und der Zahnradbahn. Nach der Rückkunft haben Sie in Garmisch-Partenkirchen nochmals rund 1 Stunde Zeit zur freien Verfügung, bevor wir die Heimfahrt nach Ulm antreten.

 

Unser Angebot:

In Begleitung unseres Reiseleiters fahren Sie mit Zahnradbahn und Gletscherbahn bzw. Seilbahn vom Bahnhof in Garmisch direkt bis zur Aussichtsplattform am Gipfel.

 

Teilnahmepreis dieses Rahmenprogramms inkl. aller Fahrkarten (Zahnradbahn/Gletscherbahn/Seilbahn):
53,- € für Erwachsene

36,- € für Kinder (bis 14 Jahre)

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 


 

Ortsführung Mittenwald

Die schönsten Ecken sehen und interessante Informationen zur Geschichte und Gegenwart Mittenwalds erleben Sie bei einer organisierten Führung. Bei dem rund 1-stündigen Rundgang durch den malerischen Ort werden Sie unter anderem auch die weithin bekannten originellen Lüftlmalereien sehen. Die Führung beginnt unmittelbar nach Ankunft des Zuges am Bahnhof. Nach der Führung haben Sie noch knapp 4 Stunden zur freien Verfügung.

 

Unser Angebot:

Von Garmisch bis Mittenwald geht es mit dem Zug (Ankunft geplant gegen 12:30). Unser Gästeführer heißt Sie direkt nach Ankunft am Bahnhof willkommen. Ein eindrucksvoller Spaziergang wartet auf Sie.

 

Teilnahmepreis dieses Rahmenprogramms (inkl. Zugfahrkarte und Führung):
17,- € für Erwachsene

12,- € für Kinder (bis 14 Jahre)

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 


 

Karwendelspitze

Die Fahrt auf die Westliche Karwendelspitze beginnt mit einem kurzen Spaziergang zur Talstation der Karwendelbahn. Anschließend erklimmen Sie per Seilbahn mühelos die faszinierende Welt des Hochgebirges. Innerhalb von 10 Minuten geht es auf 2244 m in die unberührte Natur des Karwendelgebietes. Der Urlaubsort Mittenwald, die Alpenwelt Karwendel, die Wetterstein-Ausläufer sowie das Isartal liegen Ihnen dort zu Füßen. Oben am Gipfel können Sie beispielsweise auf dem Panorama-Rundweg Passamani die Natur erkunden und eine Wanderung mit unvergleichlichen Ausblicken erleben (Gehzeit ca. 2 1/2 Stunden).

 

Direkt neben der Bergstation der Karwendelbahn liegt das höchst gelegene Natur-Informationszentrum Deutschlands. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Tier- und Pflanzenwelt der Umgebung. Das imposante Bauwerk sieht aus wie ein gigantisches Fernrohr und ragt über die Felskante in Richtung Mittenwald hinaus. Atemberaubende 1.300 Meter tief fällt Ihr Blick aus dem enormen Panoramafenster ins weite Isartal. Beim anschließenden Aufenthalt auf der Sonnenterrasse der Berggaststätte können Sie alle Eindrücke und Erlebnisse mit Blick auf die Berge genüsslich Revue passieren lassen. Nach ca. 3 Stunden begeben wir uns wieder zurück nach Mittenwald und von dort mit dem Zug Richtung Garmisch.

 

Unser Angebot:

Unser Reiseleiter begleitet Sie von Garmisch nach Mittenwald und dort zur Talstation der Karwendelbahn. Gemeinsam fahren Sie auf den Gipfel. Für die Rückfahrt nach Garmisch steht Ihnen unser Reiseleiter ebenfalls zur Verfügung.

 

Teilnahmepreis dieses Rahmenprogramms inkl. aller Fahrkarten (Zug/Seilbahn):
40,- € für Erwachsene

25,- € für Kinder (bis 14 Jahre)

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 

 


 

Reiseinformationen: [zurück nach oben]

 

Da der Sonderzug eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen aufweist, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 30. April 2018 (vorläufiger Anmeldeschluss) über unsere Hompage. Sollte zum Stichtag keine ausreichende Teilnehmerzahl erreicht sein, wird die Fahrt abgesagt und die eingezahlten Beträge per Banküberweisung zurück erstattet.

Bei einem kurzfristigen Ausfall der historischen Fahrzeuge findet die Fahrt, wenn möglich, mit einem historischen Ersatzfahrzeug oder einem Fahrzeug aus dem Betriebsbestand statt. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.


Wird bei einem Tagesprogrammpunkt die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, fällt dieser Programmpunkt aus. Nach Rücksprache buchen wir gerne auf ein anderes angebotenes Programm um (soweit verfügbar). Bitte geben Sie hierfür bei der Kartenbestellung unbedingt Ihre e-Mail-Adresse und möglichst Ihre Telefonnummer an.


 

Preise und ungefähre Zeiten: [zurück nach oben]

 

Fahrkarten:

Abfahrt

Ankunft

Erwachsene

Kinder
(4-14 Jahre)

Fahrkarten für Hin- und Rückfahrt

Startbahnhöfe Amstetten oder Ulm

Fahrziele: Ammersee bzw. Garmisch und zurück

Amstetten
6:30 Uhr

Ulm Hbf
7:30 Uhr






Utting am Ammersee 9:50 Uhr

Garmisch-Partenkirchen
11:30 Uhr

79,- Euro

(inkl. 10,- Euro Verzehrgutschein für unseren Restaurationswagen)

44,- Euro

(inkl. 5,- Euro Verzehrgutschein für unseren Restaurationswagen)

 

Tagesprogramm:

Dauer

Erwachsene

Kinder

von

bis

(4-14 Jahre)

Große Schiffsrundfahrt Ammersee (ab Utting)

11:00 Uhr

14:45 Uhr

28,- Euro


(inkl. aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

24,- Euro


(inkl. aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

Ausflug Kloster Andechs (ab Utting)

11:00 Uhr

18:10 Uhr

34,- Euro

(inkl. Führung und aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

21,- Euro

(inkl. Führung und aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

Stadtführung Partenkirchen (ab Bf. Garmisch-Partenkirchen)

11:45 Uhr

13:15 Uhr

6,50 Euro

6,50 Euro

Fahrt zur Zugspitze (ab Bf. Garmisch-Partenkirchen)

12:15 Uhr

16:50 Uhr

53,- Euro

(inkl. aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

36,- Euro

(inkl. aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

Ortsführung Mittenwald

12:45 Uhr

(17:00 Uhr Rückfahrt nach Garmisch)

13:45 Uhr

(17:30 Uhr Rückkunft in Garmisch)

17,- Euro

(inkl. Führung und aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

12,- Euro

(inkl. Führung und aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

Ausflug Karwendelspitze

13:00 Uhr

17:30 Uhr

40,- Euro

(inkl. aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

25,- Euro

(inkl. aller zusätzlich erforderlicher Fahrkarten)

 

 

 

 

 

Rückfahrt

Abfahrt

Ankunft

 

 

 

Garmisch-Partenkirchen
17:50 Uhr

 

alle Rückfahrzeiten entsprechen erst unserer Grobplanung; es kann noch zu Änderungen kommen!

 

 

Weilheim (Oberbay)
18:30 Uhr

Ulm Hbf
21:30 Uhr

 

 

 

Amstetten
22:00 Uhr

 

 


 

Anmeldung: [zurück nach oben]

 

Die Teilnahme an der "Fahrt an den See und in die Berge" ist nur nach vorheriger Buchung der Fahrkarten über unsere Anmeldeseite (Link siehe unten) oder per Telefon möglich. Die Vergabe der Plätze erfolgte in der Reihenfolge des Bestell- bzw. Zahlungseingangs.

 

>>> Zur Anmeldung bitte hier klicken <<<

 

Bei Fragen zu diesem Angebot sind wir auch unter der
Telefonnummer 01 51 / 2 88 55 000

(in der Regel Dienstag bis Samstag von 18:00 bis 21:00 Uhr) für Sie erreichbar.


 

Unser historischer Museumszug wird von einer in den 1960er-Jahren gebauten Diesellokomotive der Baureihe V100 gezogen. Die Waggons aus den 1920er-Jahren, sogenannte „Donnerbüchsen“, vermitteln Ihnen auf der Fahrt ein Reiseerlebnis wie zu Großvaters Zeiten.

 

 

Bei einem kurzfristigen Ausfall der historischen Fahrzeuge findet die Fahrt, wenn möglich, mit einem historischen Ersatzfahrzeug oder einem Fahrzeug aus dem Betriebsbestand statt. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.


 


Aktualisiert am 04.02.2018