UEF | Lokalbahn | Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten rund um die
UEF Lokalbahn Amstetten - Gerstetten


 

Großes Bahnhofsfest Gerstetten
am 2. September 2018

Festprogramm - Veranstaltungsbeginn 10:30 Uhr

*

zünftiges Weißwurstfrühstück im Lokschuppen

*

Großes Angebot an Speisen und Getränken (Mittagessen, Kaffee und Kuchen) im historischen Lokschuppen

*

Dampfzugfahrten nach Regelfahrplan

*

Sonderfahrt mit dem Museumstriebwagen T 06 (Abfahrt in Gerstetten ca. 13:10 Uhr).

*

Musikalische Unterhaltung im Lokschuppen

  
*

Rundfahrten mit einem Oldtimerbus (stündlich ab 11:00 Uhr)

*

große Hüpfburg für Kinder

*

Eisenbahn- und Riffmuseum sind geöffnet

*

Kinderschminken

*

Ausstellung diverser Eisenbahnfahrzeuge

*

Mal- und Bastelecke

*

Rettungsübungen des Technischen Hilfswerks Heidenheim um 10:45 Uhr, 13:15 Uhr und 16:15 Uhr

*

Vorführung Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Gerstetten

*

Fahrzeugausstellung des THW Heidenheim

*

Bahnhofsrally für Groß und Klein mit Verlosung toller Preise

*

Echtdampf-Kindereisenbahn

*

THW-Kinder-Erlebnisschaukel am Rettungsturm

*

Bobby Car Rennen für Groß und Klein

*

Geschicklichkeitsspiele für Jung und Alt

*

Verkauf von Eisenbahn-Souvenirartikeln

*

Führerstandsmitfahrten auf einer Diesellok (geplant)

*

Süßigkeitenstand und Bauernhofeis (bei entsprechender Witterung - geplant)

*

...

--- Änderungen vorbehalten ---

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


 

Ferienspaß: Kindertag am 05.08. bei der Lokalbahn Amstetten - Gerstetten


Am kommenden Sonntag (05. August) findet bei der Lokalbahn ein spezieller Kindertag statt. Neben den Nostalgiezügen gibt es rund um den Bahnhof in Gerstetten ein vielseitiges Angebot für Kinder jeden Alters.

 

Die Museumszüge fahren in Gerstetten um 8.00 Uhr (Museumstriebwagen), 10.55 Uhr, 13.55 Uhr und 16.55 Uhr (geplant Dampfzug) ab.

Zwischen Stubersheim und Amstetten ist die Strecke wegen einer großen Gleisbaustelle gesperrt. Für die Fahrt von Stubersheim nach Amstetten und zurück nach Stubersheim ist ein Oldtimeromnibus im sogenannten Schienenersatzverkehr im Einsatz.

In Amstetten geht es mit dem Bus um 9:40 Uhr, 12.15 Uhr, 15.15 Uhr sowie 18:15 Uhr bis nach Stubersheim. Dort kann man umsteigen und mit dem Zug weiter nach Gerstetten fahren. Geplante Abfahrtszeiten ab Stubersheim nach Gerstetten sind um 9:52 Uhr, 12:27 Uhr, 15:27 Uhr (vorgesehen jeweils der Dampfzug) sowie 18:27 Uhr (vorgesehen Museumstriebwagen).

Sollte der Dampflokeinsatz wegen Waldbrandgefahr behördlich untersagt werden, werden alle Züge mit dem Museumstriebwagen gefahren.

 

Im Lokschuppen Gerstetten sowie dem umgebenden Freigelände gibt es an die Fahrt anschließend viel zu erleben und zu entdecken. In der MEGA-Lok-Hüpfburg können sich die Kleinen nach Lust und Laune austoben. Möglichst still sitzen sollte man beim Kinderschminken, das immer wieder phantasievolle Ergebnisse zutage bringt. Kreativität ist in der Mal- und Bastelecke gefragt. Zahlreiche spannende Spielstationen zum Thema "Eisenbahn und mehr" laden zum Mitmachen ein. Bei einigen kann man sogar an einerVerlosung von Sachpreisen teilnehmen. Neben der Werkstatt, in der die großen Lokomotiven und Wagen repariert werden, kann auch der Führerstand einer historischen Diesellok besichtigt werden. Das Eisenbahn- und Riffmuseum im Bahnhof ist ebenfalls geöffnet.

 

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Für den kleinen und großen Hunger wird der Ortsverband Heidenheim des Technischen Hilfswerks seine Feldküche aufbauen - so etwas sieht man nicht oft in Betrieb. Kaffee und Kuchen gibt es im "Café 300" - einem großen zum Café umgebauten Omnibus. Während die Kleinen beschäftigt sind, können die Erwachsenen rund um den Lokschuppen bei einem gut gekühlten Getränk gemütlich zusammensitzen und ein Schwätzchen halten.

 

Fahrräder und Kinderwagen werden in allen Zügen kostenlos befördert. Für größere Gruppen wird eine Sitzplatzreservierung empfohlen.

 


 

Hinweis für Zugfahrten im Zeitraum 16.07. bis 26.08.2018:

 

Auf Grund einer größeren Baumaßnahme können die Museumszüge im o.g. Zeitraum voraussichtlich nur im Abschnitt von Stubersheim nach Gerstetten und wieder zurück verkehren. Der Abschnitt Amstetten - Stubersheim und zurück wird voraussichtlich im sogenannten "Schienenersatzverkehr" (d.h. mit einem Bus) befahren. Wir bemühen uns derzeit um einen möglichst historischen Ersatz ...

 

Nähere Informationen hierzu finden Sie, sobald die endgültige Bauplanung und der Ersatzverkehr klar ist, auf dieser Seite.

 


 

Kurzinfo vom 31.12.2017:

Der Vorverkauf für den Kulinarischen Alb-Express am 23. Juni 2018 ist abgeschlossen. Anmeldung nur noch auf Warteliste möglich.

 


 

Nikolauszüge am 2. und 3. Dezember 2017

 

Die diesjährigen Nikolauszüge sind (leider) schon wieder Geschichte.

Für die Aktiven des Vereins UEF Lokalbahn Amstetten - Gerstetten e.V. ging, nach Abschluss aller Aufräumarbeiten, eine arbeitsintensive Zeit der Vor- und Nachbereitung zu Ende. Über 2.000 Fahrgäste konnten wir am Samstag und Sonntag in Summe auf der Lokalbahn begrüßen.

Ein erster großer Stein fiel uns bereits am Freitag vom Herzen. Wir bekamen die Freigabe zur Befahrung des Streckenabschnitts zwischen Schalkstetten und Stubersheim, der in den vorangegangenen Wochen komplett umgebaut und erneuert wurde.

Leider hat uns die historische Technik gleich wieder einen Dämpfer verpasst. Trotz intensivster Bemühungen konnten wir die Dampflok nicht alleine vor dem Zug einsetzen. Ein in einer externen Fachwerkstatt zur Bearbeitung beauftragtes Teil wurde nicht exakt passend gefertigt, was die Einsetzbarkeit der Lok einschränkte. Kurzfristig mussten wir daher noch eine zusätzliche Diesellok samt Lokführer organisieren und dem Zug vorspannen.

Sehr froh sind wir, dass bei der Vielzahl an Geschenken - alle wurden individuell für die Kinder zusammengestellt - wohl nahezu alles gut geklappt hat. Wie es sich für eine ordentliche Eisenbahn gehört, konnten die Züge auch sehr pünktlich abfahren und nach einer erlebnisreichen Fahrt auch wieder gut und rechtzeitig ankommen.

Wir bedanken uns für die zahlreichen positiven Rückmeldungen zu den diesjährigen Nikolauszügen.

Für unser Archiv sind wir auch immer auf der Suche nach Bildern von der Veranstaltung. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen.

 


 

 

In Memoriam

 

 

Am 31. August 2017 ist unser langjährig sehr aktives Mitglied

Gernot Laur

 

im Alter von 76. Lebensjahren von uns gegangen.

 

Als Gründungsmitglied des Vereins UEF Lokalbahn haben wir ihm sehr viel zu verdanken. Durch seinen Sachverstand hatte er wesentlichen Anteil an den Wiederinbetriebnahmen sämtlicher UEF-Dampflokomotiven. Regelmäßig konnte man ihn mit viel Herzblut in der Werkstatt sowie als Heizer oder Lokführer auf der Lokalbahn erleben.

 

Seine engagierte, hilfsbereite und freundliche Art wird uns sehr fehlen. Es zeichnete ihn aus, dass er immer auch ein offenes Ohr für seine jüngeren Vereinskollegen hatte.

 

Der Vorstand und die Mitglieder des Vereins UEF Lokalbahn Amstetten - Gerstetten e.V. werden Gernot Laur in guter und dankbarer Erinnerung behalten und ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 


 

Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung fand am 29. September 2017 um 14:00 Uhr in der Kirche St. Andreas in Herrlingen statt.

 

 


 

Es war wieder eine tolle Kulinarische Reise auf und über die Schwäbische Alb.

Die Geislinger Zeitung berichtete hier.

Weitere Bilder finden Sie hier. Vielen Dank für alle Bildeinsendungen!



nach oben


Like us!

Alle Neuigkeiten ganz einfach mitbekommen:

Die UEF Lokalbahn gibt es auch bei facebook - Like us!


Aktualisiert am 10.08.2018